background

Bermersbach 2010

 

 

 

Glücklicherweise klappte es auch dieses Jahr doch noch mit dem Wochenendausflug nach Bermersbach. Der Wettergott meinte es dann auch noch gut mit den Kirrlachern und lies nur am Samstag vormittag ein paar Tropfen fallen.


aum angekommen und die Zimmer belegt, standen sich die ersten schon am Schdoi-PingPong-Tisch' gegenüber. Schließlich galt es, den letztjährigen Titelteidiger zu beerben, der leider nicht dabei sein konnte.
Nur leise belächelt hatten die Betreuer die Prophezeiungen der Youngster, diesmal im Fussball zu siegen. Zu Recht; denn mit ihrer ganzen Erfahrung konnten die Routiniers ihrem Nachwuchs souverän die Grenzen aufzeigen. Sowohl das Vorspiel am Freitag (10:8) als auch das Endspiel am Samstag (10:6) konnten die Herren für sich entscheiden und mußten sich auf dem Platz eigentlich mehr den lästigen Mücken und Schnacken erwehren.
Dagegen war das Schnautz-Turnier fest in der Hand der Jungs. Abonement-Sieger Timo Röder krönte sich erneut zum Schnautz-König und mußte sich nur Fabian Braun im Rematch geschlagen geben. Für Stimmung und Lachsalven sorgte natürlich auch TABU (Gesucht: ein Tier, rot mit schwarzen Punkten. Antwort: Ein Zebra ? (gesucht war natürlich ein Marienkäfer).

Während am Samstagabend bereits das Feuer für das traditionellen Grill-Event geschürt wurde, kämpften die Spieler nebenan um den neuen Meister im Schdoi-PingPong. Mit Michael Heiler und Marius Senger standen sich im Finale erneut Vertreter beider Altersklassen gegenüber und mit Marius Senger konnte sich diesmal die Jugend durchsetzen und den Titel erringen.

Problemlos lief die abschließende Putzaktion am Sonntag-Morgen ab. Einige hatten doch bereits etwas Routine im Gebrauch von Besen und Wischer entwickelt, so daß es zu zufriedenstellenden Ergebnissen kam.
Wie immer blieb man auf der Heimfahrt zum Abschluss dann noch beim Mäc hängen, damit sich die 'armen, halbverhungerten' Jugendlichen noch etwas stärken konnten, bevor man diese wieder zuhause ablieferte.


  • Zugriffe: 361
  • Zugriffe: 378
  • Zugriffe: 368
  • Zugriffe: 364
  • Zugriffe: 368
  • Zugriffe: 382
  • Zugriffe: 372
  • Zugriffe: 374
  • Zugriffe: 358
  • Zugriffe: 378
  • Zugriffe: 363
  • Zugriffe: 367
  • Zugriffe: 376
  • Zugriffe: 378
  • Zugriffe: 389
  • Zugriffe: 369
  • Zugriffe: 350
  • Zugriffe: 377
  • Zugriffe: 376
  • Zugriffe: 377
  • Zugriffe: 375
  • Zugriffe: 357
  • Zugriffe: 371
  • Zugriffe: 370
  • Zugriffe: 365
  • Zugriffe: 373
  • Zugriffe: 377
  • Zugriffe: 379
  • Zugriffe: 358
  • Zugriffe: 381
  • Zugriffe: 369
  • Zugriffe: 355
  • Zugriffe: 365
  • Zugriffe: 364
  • Zugriffe: 361
  • Zugriffe: 360
  • Zugriffe: 350
  • Zugriffe: 365
  • Zugriffe: 376
  • Zugriffe: 344
  • Zugriffe: 375
  • Zugriffe: 347
  • Zugriffe: 359
  • Zugriffe: 364
  • Zugriffe: 365
  • Zugriffe: 366
  • Zugriffe: 353
  • Zugriffe: 381
  • Zugriffe: 408
  • Zugriffe: 373
  • Zugriffe: 384
  • Zugriffe: 397
  • Zugriffe: 384
  • Zugriffe: 386
  • Zugriffe: 376
  • Zugriffe: 393
  • Zugriffe: 364
  • Zugriffe: 378
  • Zugriffe: 397