background

Leichtathletik Senioren

Im Alter sich zu bewegen, fit zu bleiben soweit es geht, die körperliche Aktivität fördern, ist ein wesentlicher Aspekt beim Sport für die Senioren im Turnverein.

 

Ein Sprichwort sagt: "Gebt ihnen einen Ball und du erlebst eine seltsame Verwandlung". So ist es, ein Ball entfacht Freude und die Scheu der Bewegung wird genommen. Der rollende, springende und fliegende Ball lockt selbst die Bequemen, ihm nachzulaufen, ihn einzuholen, ihn weiterzuspielen. Das ist der Grundsatz, denn mit dem Ball wird die Bewegung zum Spiel und entfacht auch die Begeisterung. Dabei werden alle Körperteile in Anspruch genommen, so dass die Bemühungen dazu fast zur Vergessenheit werden.

 

Das ist die Grundlage unseres Sports in der Seniorengruppe. Die Art unseres Ballspieles ist dem Flugball, also dem des Faust- oder Volleyballspiel nachempfunden. Das Spielfeld ist entsprechend begrenzt und ist mit einem Band als Überspielungshindernis getrennt. Zwei Mannschaften spielen gegeneinander, wobei eine Mannschaft aus 3 oder 4 Telnehmern besteht. Der Ball wird ohne direkten Zwang der Spieltechnik geschlagen, geprellt oder geworfen. Das ist jedem Teilnehmer überlassen, so dass er seine Art der Ballführung bestimmen kann. Es existiert "kein Leistungssport", sondern die freudige Art mit dem Ball umzugehen, ist der Ausgangspunkt. Die Präzision ist Nebensache, denn das Spielen und die Bewegung mit Freude soll oberste Prämisse sein. Wenn gewünscht, wird auch gezählt, um den "gesunden Ergeiz" auch eine Möglichkeit zu geben sich zu entwickeln. Auch die Heiterkeit ist oft ein begleitender Faktor, bei den überaus abwechslungsreichen und "gekonnten" Ballwechseln.

 

Dem Ballspiel ist eine halbstündige Gymnastik vorgelegt, die die Glieder etwas beweglicher machen sollen, wobei vielerlei Dehnungen auf alle Körperteile ausgerichtet werden. Dieses "vorherige Bewegen" wird von einer therapeutischen Fachkraft geleitet.

 

Jeden Mittwoch, ab 17,30 Uhr mit der Gymnastik und von 18.00 - 19.15 Uhr mit dem Ball, findet der Seniorensport in der Turnhalle des Vereins statt. Das Alter ist unbegrenzt; derzeit ist der Jüngste 55 und der Älteste 87 Jahre. Dazwischen ist jedes Jahrzehnt vertreten.

 

Interessierte sind herzlich eingeladen, zu dem genannten Tag und Zeit in der Turnhalle "diese Bewegung anzusehen", oder zum "Testen" eine Runde mitzumachen.

 

Willkommen ist jeder.

 

Trainingszeiten: jeden Mittwoch 17:30 - 19:15 Uhr

 

  Infos unter   
Peter Petersen Tel.: 07254 / 2273 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!