background

Waghäusler Ferienprogramm 2009

 

 

 

Mit zwei Veranstaltungen war der Turnverein Kirrlach beim diesjährigen Waghäusler Ferienprogramm vertreten. Erfolgreich führte die Abteilung Leichtathletik wieder ihre Miniolympiade durch. Und das Schnuppertraining der Abteilung Tischtennis war ebenfalls ausgebucht.

Ferienprogramm bei der Abteilung Leichtathletik des TV Kirrlach


Am Samstag, 01. August 2009 fand wieder die jährliche Miniolympiade der Abteilung Leichtathletik als Beitrag zum Ferienprogramm der Stadt Waghäusel statt. Es trafen sich 13 Jungs und Mädchen im Alter von neun bis zwölf Jahren zu einem abwechslungsreichen und spannenden Nachmittag, der ganz im Zeichen der verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik stand.

Zu Beginn leisteten sich die Teilnehmer gleich einen heißen Wettkampf beim 50m-Sprint. Danach ging es weiter in den Disziplinen Weitsprung und Ballweitwurf. In der wohlverdienten Pause stärkten sich alle bei Brezeln und Getränken und vergnügten sich beim Dosenwerfen. Danach fand wie jedes Jahr die für die Kinder schönste und lustigste Disziplin mit dem Hochsprung statt. Mit den abenteuerlichsten Techniken versuchten die Teilnehmer die größtmöglichen Höhen zu erreichen.

Während die Ergebnisse ausgewertet wurden, konnten sich alle noch einmal beim Völkerball austoben. Zum Abschluss erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde und nach dem obligatorischen Gruppenfoto gingen Teilnehmer und Betreuer etwas erschöpft aber zufrieden und ausgetobt nach Hause.

 

ferL01 2009

 

TT - Ferienprogramm 2009:

 

"Schnuppertraining für kleine Tischtennisspieler"

 

Auch dieses Jahr war das Schnuppertraining der Abteilung Tischtennis wieder bis zum letzten Platz ausgebucht.

Unter der Anleitung der Trainer Michael Heiler und Renate und Roland Scholl lernten die Kinder zunächst die korrekte Schlägerhaltung und danach anhand einfacher Übungen die ersten TT-Schlagbewegungen. Erholt durch die folgende Pause, starteten die Kids mit Ehrgeiz in das anschließende Tischtennisturnier, bei dem sie meist nur mit den TT-Regeln ihre Probleme hatten. Einige der jungen Spieler und Spielerinnen zeigten durchaus Talent, so daß es zu einigen sehenswerten Partien kam, die schließlich zu folgenden Ergebnissen führten:

 

1.Platz  Mario Wagner 
2.Platz  Sophia Luft 
3.Platz  Matteo Dumbeck 
4.Platz  Eleni Dumbeck 
5.Platz Marvin Müller
6.Platz Chiara Leitzbach
7.Platz Milena Seidel
8.Platz Victoria Zimmermann
9.Platz Jonas Sickinger
10.Platz Patrick Quitt
11.Platz Lorena Ballacchino
12.Platz Luca Eberhard

 

 

  • Zugriffe: 521
  • Zugriffe: 536
  • Zugriffe: 536
  • Zugriffe: 465
  • Zugriffe: 537
  • Zugriffe: 498
  • Zugriffe: 520
  • Zugriffe: 510
  • Zugriffe: 517
  • Zugriffe: 491
  • Zugriffe: 483
  • Zugriffe: 479
  • Zugriffe: 522
  • Zugriffe: 473
  • Zugriffe: 479
  • Zugriffe: 516
  • Zugriffe: 504
  • Zugriffe: 490
  • Zugriffe: 509
  • Zugriffe: 512
  • Zugriffe: 544
  • Zugriffe: 524
  • Zugriffe: 554
  • Zugriffe: 463
  • Zugriffe: 546
  • Zugriffe: 490
  • Zugriffe: 514
  • Zugriffe: 501
  • Zugriffe: 565